fbpx

Start am 11.6. 2024 - Sichere dir alle Early Bird Vorteile

Start: 11. Juni - jetzt Early Bird Vorteile sichern

Onlinekurs-Warteliste: "Herzensreise zum Inneren Kind"

Schenke deinem inneren Kind endlich die Liebe und Sicherheit, die es verdient! Lasse Seelenwunden los, finde mehr Zufriedenheit & mehr innere Ruhe!

Burnout Hamburg

Stressmanagement für mehr Energie & Zufriedenheit im Alltag

Burnout Hamburg

Stressmanagement für mehr Energie & Zufriedenheit im Alltag

Wir leben in einer anspruchsvollen Gesellschaft, die uns immer wieder zu Höchstleistung anspornt.

Dadurch haben wir oft einen inneren perfektionistischen Anspruch, der zu einem dauerhaften Erschöpfungszustand führen kann: Das sogenannte Burnout.

Typisch für ein Burnout sind unangenehme Begleiterscheinungen, wie das Gefühl des Ausgebranntsein und die Kraftlosigkeit. Etabliert sich dieser Zustand dauerhaft, sind ernsthafte psychische und körperliche Erkrankungen die Folge.

Als Mensch müssen Sie diesen Zustand jedoch nicht einfach so hinnehmen.
Es gibt Mittel und Wege mit denen Sie den Kreislauf durchbrechen und ein freies, gesundes Leben führen können. 

Als spezialisierte Burnout-Beraterin finde ich gemeinsam mit Ihnen den für Sie richtigen Weg,
der Sie vom Burn-out-Syndrom befreit oder es präventiv verhindert.

Wir leben in einer anspruchsvollen Gesellschaft, die uns immer wieder zu Höchstleistung anspornt.

Dadurch haben wir oft einen inneren perfektionistischen Anspruch, der zu einem dauerhaften Erschöpfungszustand führen kann: Das sogenannte Burnout.

Typisch für ein Burnout sind unangenehme Begleiterscheinungen, wie das Gefühl des Ausgebranntsein und die Kraftlosigkeit. Etabliert sich dieser Zustand dauerhaft, sind ernsthafte psychische und körperliche Erkrankungen die Folge.

Als Mensch müssen Sie diesen Zustand jedoch nicht einfach so hinnehmen. Es gibt Mittel und Wege mit denen Sie den Kreislauf durchbrechen und ein freies, gesundes Leben Führen können. 

Als spezialisierte Burnout-Beraterin finde ich gemeinsam mit Ihnen den für Sie richtigen Weg, der Sie vom Burn-out-Syndrom befreit oder es präventiv verhindert.

Lernen Sie, Stress & Anspannung
 hinter sich zu lassen

Wie stellt man fest, ob man unter einem Burnout leidet?

Es gibt zwar keine einheitliche, medizinische Definition für dieses Phänomen, dennoch wird mit Burnout-Syndrom meistens ein chronischer Erschöpfungszustand bezeichnet, der die Gesundheit schädigen kann.

Im Industriestaat Deutschland fühlt sich nach eigenen Angaben jeder Zweite von einem Burnout bedroht.
6 von 10 leiden sogar akut unter
Burnout-Symptomen. Würden Sie also ein Burnout bei sich vermuten, gehören Sie eher zur Mehrheit der Menschen. 

Folgende Symptome könnten darauf hindeuten, dass Sie betroffen sind:

  • Anhaltende Erschöpfung trotz Ruhephasen
  • Schlafstörungen
  • Keine Möglichkeit "abzuschalten"
  • Ein Gefühl mangelnder Anerkennung
  • Überforderung im Alltag & Stress
  • Nachlassende Leistung bei der Arbeit & verminderte Leistungsfähigkeit
  • Innere Leere und Selbstentfremdung (Depersonalisation)
  • Anhaltende Gereiztheit und Aggression

Kennen Sie diese Beschwerden? Dann kann es Zeit für einen Richtungswechsel sein. 

So können Sie erkennen, ob Sie gefährdet sind

Doch nicht nur dann, wenn Sie bereits an einem Burnout-Syndrom und den entsprechenden Beschwerden leiden, könnte eine Beratung für Sie wichtig sein.

Es ist sinnvoll, vorzeitig aktiv zu werden und an sich zu arbeiten,
um diesen, womöglich gesundheitsschädlichen Zustand, präventiv zu vermeiden.

Die folgenden Fragen erleichtern Ihnen die Einschätzung,
ob Sie bereits gefährdet sind und mit einem Therapeuten über Ihren Zustand sprechen sollten.

  • Erwarten Sie bei Ihren täglichen beruflichen Aufgaben, dass Sie mehr Leistung erbringen als die meisten anderen Menschen von sich verlangen würden? 
  • Fühlen Sie sich als Versager, wenn Sie bei Ihrer Arbeit Fehler machen? 
  • Ist es wichtig für Sie, dass andere Menschen Sie mögen? 
  • Übernehmen Sie immer persönlich die Verantwortung, wenn bestimmte Dinge fehlschlagen? 
  • Um Hilfe zu bitten, ist für Sie ein Zeichen von Schwäche (z.B. bei der Arbeit)?
  • Vermeiden Sie Risiken einzugehen, wenn immer es möglich ist?
  • Denken Sie, dass Sie genug Probleme im Leben hatten und es daher verdient haben von neuen Problemen verschont zu bleiben? 
  • Denken Sie, dass Sie mehr Energie in Ihren Beruf stecken, als Sie dafür als Gegenleistung - in Form von Geld oder Anerkennung - erhalten? 

Sie haben eine überwiegende Mehrheit der Fragen mit "Ja" beantwortet? Dann sind Sie leider gefährdet, an einem Burnout-Syndrom zu erkranken. 
Melden Sie sich bei mir und wir finden einen Weg, das zu verhindern. 

Stressmanagement in Hamburg
Stressmanagement in Hamburg

Sie haben eine überwiegende Mehrheit der Fragen mit "Ja" beantwortet? Dann sind Sie leider gefährdet, an einem Burnout-Syndrom zu erkranken. 
Melden Sie sich bei mir und wir finden einen Weg, das zu verhindern.

Was Sie tun können, um einem Burnout vorzubeugen

Im Rahmen der Präventionsarbeit lässt sich verhindern, dass aus Ihrer inneren Einstellung ein gesundheitsschädigender Dauerzustand entsteht. 

Zunächst sollte man den Ursachen für Ihre innere Einstellung und die Sicht der Dinge auf den Grund gehen.
Womöglich verfolgen Sie ein unrealistisches Ideal, dass selbst nach der Erreichung Ihrer Ziele Ihr Handeln bestimmt.

Die natürliche Folge ist die Entstehung eines schädlichen Kreislaufs, der Sie als Menschen dauerhaft überfordert. Gemeinsam ergründen wir die Ursachen für Ihr Handeln, die Ihnen wahrscheinlich nicht bewusst sind.

Das Erkennen dieser Ursachen, die vielleicht Ihrer Vergangenheit oder sogar Ihrer Kindheit entstammen, ist der erste Schritt, um der drohenden Gefahr eines Burnouts Herr zu werden. Dabei unterstütze ich Sie gerne als ausgebildete Burnout-Beraterin und Therapeutin.

Burnout-Therapie in Hamburg ist Selbstliebe
Seien Sie fair mit sich!

Halten die oben benannten Symptome bereits seit längerer Zeit an, sollten Sie tätig werden, 
um die Entstehung von anderen, ernsten Erkrankungen zu verhindern.

Wahrscheinlich ist es Zeit für einen gesunden Neuanfang, der oftmals wie ein Befreiungsschlag wahrgenommen wird.

Der Drang nach Perfektion, Leistung und Ansehen ist ein schädlicher Kampf, der kein Ende findet.
Vergessen Sie nicht, dass genau HIER & JETZT der richtige Moment ist, um Ihr Leben in vollen Zügen zu genießen.

Lassen Sie uns den Weg gemeinsam gehen. Zu zweit ist alles leichter.

Hier finden Sie Unterstützung
bei einem Burnout in Hamburg

Meine Praxis befindet sich in Niendorf, im nordwestlichen Hamburg.
Dank der U2 ist die Anknüpfung sowohl über den öffentlichen Verkehr als auch per Auto oder Fahrrad ins Hamburger Zentrum oder ins Umland angenehm.

Die Bahnstation U-Niendorf Markt ist ungefähr 200 Meter von der Praxis entfernt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Telefon

Telefon

0176 7086 2879


Praxis für Psychotherapie

Praxis

Tibarg 62
22459 Hamburg

E-Mail-Adresse

E-Mail

kontakt@henrike-ortwein.de

    

Ihr Psychologe für Burnout-Behandlungen

  • In der Nähe vom Zentrum - Treffen in freundlicher Umgebung in der ganzen Stadt möglich
  • Zügige Behandlungen, ohne lange Wartezeiten dank privater Abrechnung
  • Fundierte Therapie bei vorhandenem Burnout - Ihr Weg zurück ins Leben
  • Coaching oder Prävention bei drohendem Burnout - Es gibt bewährte Techniken

Hier finden Sie Unterstützung
bei einem Burnout in Hamburg

Meine Praxis befindet sich in Niendorf, im nordwestlichen Hamburg.
Dank der U2 ist die Anknüpfung sowohl über den öffentlichen Verkehr als auch per Auto oder Fahrrad ins Hamburger Zentrum oder ins Umland angenehm.

Die Bahnstation U-Niendorf Markt ist ungefähr 200 Meter von der Praxis entfernt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Telefon

Telefon

0176 7086 2879


Praxis für Psychotherapie

Praxis

Tibarg 62
22459 Hamburg

E-Mail-Adresse

E-Mail

kontakt@henrike-ortwein.de

    

Ich freue mich auf Sie!

Henrike Ortwein

Success message!
Warning message!
Error message!